Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 19. November 12 um 13:09 | Von: Mareike Petrak

Wir retten jeden - auch Zombies

Kreisnachtwanderung in Troisdorf. Ein Bericht des JRK Niederkassel
Bild: Mareike Petrak

Am vergangenen Wochenende trafen sich die JRK Gruppen des Rhein-Sieg-Kreises zur Jährlichen Kreisnachtwanderung. Unter dem Motto „Wir retten jeden auch Zombies“ starteten wir am Schützenhaus in Troisdorf. Schon nach wenigen Metern trafen man auf eine Gruppe verstörter Personen. Da war ein Zombie rumgelaufen und hatte sie erschreckt, einer war gestürzt und hatte sich am Kopf verletzt, eine Frau war verwirrt und suchte nach ihrem Mann der wenige meter weiter mit seinem Kreislauf zu kämpfen hatte. Souverän versorgten die Gruppen die Personen und machten sich auf in den Wald. Mithilfe einer Karte galt es nun den Weg durch die Wahner Heide zu finden. Unterwegs gab es noch mehrere aufgaben zu erfüllen wie z.B mit einem riesen Kettcar einen Slalom zu fahren oder die Organe eines Menschen wieder richtig in eine Puppe zu sortieren.

 

Unterwegs musste man stets die Augen offen halten, schließlich war unklar ob noch weitere Zombies im Wald unterwegs waren.

An der Burg Wissem gab es eine kleine Stärkung und nach einer runde Twister zum ordentlichen Verknoten, ging es zurück Richtung Schützenhaus.

Dort kamen alle Gruppen wieder heile an, obwohl schnell Gerüchte kursierten von weiteren Zombies in der nähe des Friedhofes. Zum Schluss folgte, nach kurzer Auswertung die Siegerehrung. Miteinbezogen wurden die Maskottchen, die jede Gruppe, selbst gestaltet, bei den Schiedsrichtern vor beginn der Nachtwanderung abgaben.

Gewonnen haben

Stufe I: St. Augustin

Stufe II: Siegburg

Stufe III: Niederkassel