Sie sind hier: Aktuelles
Donnerstag, 30. Juli 15 um 13:41 |

Flüchtlinge in Troisdorf: Pipke dankt Helfern

Klaus Pipke, Präsident des DRK Kreisverbandes Rhein-Sieg, besuchte heute die Flüchtlingsunterkunft in der Dreifachsporthalle in Sieglar.

Ulrike Hanke, Amtsleiterin des Sozial- und Wohnungsamtes der Stadt Troisdorf, führte ihn gemeinsam mit zwei Beigeordneten sowie DRK Vorstand Frank Malotki und den Einsatzleitern Holger Hammer und Hartmut Kreutz durch die Einrichtung. Heute wird eine große Impfaktion des Gesundheitsamtes durchgeführt, assistiert von Rettungsdienstmitarbeitern der DRK Rhein-Sieg Rettungsdienst gGmbH, die sich in ihrer Freizeit dafür ehrenamtlich zur Verfügung stellen. Klaus Pipke zeigte großes Interesse und sprach sowohl mit den Flüchtlingen als auch mit den Helfern und Führungskräften und bedankte sich zum Abschluss für deren unermüdlichen Einsatz.