Sie sind hier: Aktuelles
Samstag, 04. März 17 um 20:27 | Von: Fabian Müller

Zeltplatzerkundung in Niederbreitbach

Eine Delegation des JRK Rhein-Sieg erkundete am vergangenen Samstag (04.03.2017) den Zeltplatz für das diesjährige Kreiszeltlager
Sabrina Böckem, Melanie Pfannholzer, Klaus Georg Pfannholzer, Jens Mrosek und Oliver Pleiß bei der Erkundung des Zeltplatzes.

Vom 15.06.2017 bis zum 18.06.2017 wird das diesjährige Kreiszeltlager des JRK Rhein-Sieg unter dem Motto "Mit dem JRK durchs Jahr" stattfinden. Erstmalig ist der Campingplatz Neuerburg im rheinlandpfälzischen Niederbreitbach Veranstaltungsort für das JRK-Event.

Um die örtlichen Gegebenheiten näher in Augenschein zu nehmen und somit Anhaltspunkte für die weitere Planung des viertägigen Zeltlagers zu gewinnen, besuchten Jens Mrosek und Sabrina Böckem sowie Melanie und Klaus Georg Pfannholzer (JRK Rhein-Sieg) den Campingplatz. Gemeinsam mit Oliver Pleiß, ebenfalls Mitglied des JRK Kreisverbandes und Einwohner der Gemeinde Niederbreitbach, besichtigten die Ehrenamtlichen die Anlagen. Mit dem Campingplatz zeigen sie sich durchweg zufrieden, besonders die Mehrzweckhalle am Zeltplatz stieß im Organisationsteam auf Begeisterung.

Das jährliche Kreiszeltlager zählt neben dem Kreiswettbewerb und der Kreisnachtwanderung zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender des JRK Rhein-Sieg. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus den Jugendgruppen des Jugendrotkreuz-Kreisverbandes wird ein buntes Rahmenprogramm aus Gruppenspielen, Workshops und Aktionen unter einem gemeinsamen Motto geboten.

2016 und 2015 fand das Camp in Ulmen (Rheinland-Pfalz) statt - in beiden Jahren waren jeweils über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Ortsvereinen aus dem Gebiet des JRK Kreisverbandes Rhein-Sieg beim Zeltlager vertreten.